Project

General

Profile

Motion #2594

Kanditatur als Schatzmeister

Added by Atropos over 8 years ago. Updated almost 8 years ago.

Status:
Considered
Priority:
Normal
Assignee:
Category:
Candidacy
Target version:
Start date:
24 February 2012
Due date:
% Done:

100%

Estimated time:

Description

  • Vorname: Werner
  • Nachname: Klee
  • Kandidiere für: Finanzen und Ressourcen (Schatzmeister oder Vereinskanzler ;-} )
  • Nick: wernerklee
  • Alter: 65 (im August)
  • Beruf: Dipl oec Ing STV , El Ing ETH
  • Sprachkenntnisse: d , f , e , google translater
  • Technische Kenntnisse: IT-User , Audio-Elektronik , Digital-Elektronik
  • Weitere Fähigkeiten: was man als Wirtschafts-Ingenieur halt so lernt
  • Engagement in Vereinen/Parteien: PPCH , NR-Kandidatur , Mitwirkung in BGE-Fachgruppe
    (und Mitglied Musik-Kommission im Gospelchor etc)
  • Politische Erfahrung: 4 Jahre Schulpflege
  • Ziele für diese Amtszeit: Einführung eines Ressourcen-Inventars
  • Bisherige Aufgaben in der Partei Mitwirkung in BGE-Fachgruppe
  • Beschreibe Dich: Inoffizieller Ordensträger wider den tierischen Ernst, Grundlagen- und Ziel-orientiert

Foto:* https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1516360793421&set=a.1582020674877.2080545.1366519429&type=3&theater

  1. 1. liegt mir an einer Anwendung der REPOC-Chart, welche auch die gesetzlich Finanzbuchhaltung umfasst und quasi als Auszug liefert.
  2. 2. habe ich keine Zeit für das Verschicken von Rechnungen, das Ausführen von Bezahlungen und eine Kassiertätigkeit an Anlässen.
    Ich kann nur ein Jobsharing anbieten und dabei die Aufgabe der Buchführung, Jahresrechnung- und Bilanzerstellung sowie des Jahresberichts übernehmen,
    dafür aber den Vorstand auch durch ein periodisches Controlling in gewünschten zeitlichen Abständen oder on demand unterstützen.
  3. 3. Für Fragen bin ich per mail eigentlich immer erreichbar, aber garantierte Bürostunden kann ich nicht machen.
    Beantwortung von Fragen per mail oder tf innert 24 h muss gut genug sein !
  4. 4. Arbeitsaufwand 4h pro Woche und Peaks ist OK.
    #Zu Punkt 1: ich wäre bereit, 1 Jahr lang parallel die gewohnten Buchhaltungs-Tools und die REPOC-Chart zu führen.
    Danach kann im Vorstand entschieden werden :
  5. ob das Projekt REPOC-Chart fallengelassen wird (dann müsste der Co-Schatzmeister den Job übernehmen)
  6. oder ob auf die traditionellen Tools für die FiBu verzichtet werden kann (wie gesagt, gesetzliche Bilanz und Jahresrechnung lassen sich aus der REPOC-Chart extrahieren)
  7. oder ob maximal 1 weiteres Jahr parallel beide Buchführungen durchzuführen sind.
    Ein Hinweis: die Banken haben bei der Einführung der EDV-gestützen Finanzbuchhaltung damals auch ca 1 Jahr lang manuelle und elektronische Buchführung parallel geführt.
    (ich habe als Student einen Ferienjob bei der Julius Bär in einem Fehlersuch-Team gehabt mit der Aufgabe, Differenzen zwischen den beiden Buchhaltungen zu bereinigen.)

Files

Schatzmeister_Werner.pdf (41.1 KB) Schatzmeister_Werner.pdf Exception, 25 February 2012 18:23

History

#1

Updated by Exception over 8 years ago

#2

Updated by mastgans over 8 years ago

  • Status changed from 7 to Closed
  • % Done changed from 0 to 100

Also available in: Atom PDF