Project

General

Profile

Actions

Task / Tâche #2720

closed

Erlass einer Verordnung über die Besoldung der städtischen Lehrpersonen

Added by mrw over 12 years ago. Updated over 11 years ago.

Status:
Closed
Priority:
Normal
Assignee:
Category:
Weisung
Target version:
-
Start date:
09 March 2012
Due date:
% Done:

100%

Estimated time:

Actions #1

Updated by E.T. about 12 years ago

Kommentar von E. Lagler:
- Grundsätzlich geht es um die Frage, ob die Lehrpersonen des Berufsvorbereitungsjahrs wie Berufsschullehrpersonen (=Sekundarstufe II) oder wie Volksschullehrpersonen (Sekundarstufe I) besoldet werden soll.
- Bisher war das bei den drei Berufsvorbereitungsschulen HFS, BWS und WS unterschiedlich geregelt. Eine einheitliche Regelung wäre nicht mehr als fair gegenüber den angestellten Lehrpersonen.
- Derzeit geht es in die Richtung, dass die Besoldung der Lehrpersonen eher nach oben - also Sekundarstufe II - angepasst werden sollen.
- Obwohl oder gerade weil die Differenz nicht sehr gross ist, darf die Frage gestellt werden, ob dieser Mehraufwand sich auszahlt, etwa indem die Schule für Lehrpersonen attraktiver wird und eine langfristig hohe Qualität des Lehrkörpers gewährleistet wird.
- Meiner Meinung nach wäre den Lehrpersonen an der HFS und BWS mehr gedient, wenn für die rund 300 Schülerinnen und Schülern - mehrheitlich "schierige Fälle" - endlich ein Schulsozialarbeiter zugeteilt würde. Bisher gab es keine Schulsozialarbeiter, künftig sollen einige Stellenprozente (aber keine lokale Stelle) gesprochen werden. Also plädiere ich für attraktivere Anstellungsbedingungen durch Entlastung statt höherer Besoldung.

Actions #2

Updated by mrw almost 12 years ago

  • Status changed from New to Closed
  • % Done changed from 0 to 100
Actions

Also available in: Atom PDF