Project

General

Profile

Information / Varia #6576

Motion #6555: Budget und Mitgliederbeitrag 2015

Änderungsantrag Budget - Politischer Mitarbeiter

Added by Exception almost 6 years ago. Updated almost 6 years ago.

Status:
Considered
Priority:
Normal
Assignee:
Category:
Finanzen
Target version:
-
Start date:
15 October 2014
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:

Description

Antrag

Die Piratenversammlung möge beschliessen, das Budget 2015 zweck Anstellung eines Politischen Mitarbeiters wie folgt zu ändern:
  • 308 Erträge Gönner: +12'500 CHF
  • 45 Personalaufwand: +12'500 CHF
Kernaufgaben des politischen Mitarbeiters:
  • Verbreitung von Informationen über die Piratenpartei Schweiz und ihre politischen Projekte online wie offline
  • Lobbying auf nationaler Ebene für die Ziele und Positionen der Piratenpartei Schweiz

Der politische Mitarbeiter berichtet dem Vorstand mindestens monatlich über seine Tätigkeit.

Begründung

Die Piratenpartei Schweiz muss auf nationaler Ebene sichtbarer werden und ihre Positionen besser vertreten. Dazu gehört eine ständig aktuelle Hauptseite und weiteres Informationsmaterial ebenso wie Lobbyarbeit im Bundeshaus.

Ein einzelner politischer Mitarbeiter kann dies zwar nicht alles alleine leisten, aber er kann wichtige Impulse gegen und für eine gewisse Konstanz sorgen.

Kostenrechnung

Der politische Mitarbeiter soll nach diesem Plan im Stundenlohn angestellt werden. Ein Stundenlohn vom CHF 25 scheint angemessen.

Daraus ergibt sich bei einer Arbeitszeit vom 20% oder 8 Stunden pro Woche eine Bruttolohnsumme von 10'400 CHF. Darauf sind ungefähr 20% Arbeitgeberbeiträge abzuführen, womit sich die effektiven Kosten auf etwa 12'480 belaufen.

Finanzierung

Der politische Mitarbeiter ist gegenwärtig nur über Spenden von Mitgliedern fianzierbar.

Ich verspreche hiermit als Antragssteller, CHF 2000 für diesen Zweck zu Spenden, wenn der Antrag angenommen wird und sich insgesamt CHF 12'500 an Spenden finden.

Ich fordere alle Unterstützer auf, ebenfalls einen Spendenbetrag für diesen Zweck zu versprechen.

History

#1

Updated by dataCore almost 6 years ago

Kurze Rückfrage: ist dies nicht bereits die Aufgabe der Piraten-Präsidenten? Oder einer Person innerhalb der PPS, bei welcher die politischen Ziele höher als die finanziellen liegen? Sprich diesen Job, so wie wir alle, aus "good-will" macht? Vielleicht bin ich da Naiv aber das ist meine Überlegung...

#2

Updated by Exception almost 6 years ago

Wir haben viele Leute, im Vorstand und anderswo, die sich engagieren und solche Aufgaben übernehmen. Aber niemand kann jede woche einen ganzen Tag oder zwei Halbtage investieren, da alle einer Erwerbsarbeit nachgehen müssen. Selbstverständlich muss diejenige oder derjenige Pirat aus Überzeugung sein damit sie oder er unsere Anliegen gut vertreten kann.

Man könnte natürlich auch den Präsidenten für seinen Zeitaufwnd/Erwerbsausfall entschädigen statt einen Mitarbeiter einzustellen. Ich kann diesem Modell aber wenig abgewinnen.

#3

Updated by dace45 almost 6 years ago

Motion soutenue par la présidence de l'Assemblée pirate.
Unterstützt von der PV Präsidenz.

#4

Updated by Atropos almost 6 years ago

ich unterstütze den Antrag. Finanzen sindn leider für POG Dinge vorgesehen...

#5

Updated by Exception almost 6 years ago

  • Description updated (diff)
  • Status changed from New to Considered

Angenommen von der Piratenversammlung vom 18.10.2014

Also available in: Atom PDF