Project

General

Profile

Motion #886

Listenverbindungen

Added by Ced over 9 years ago. Updated almost 8 years ago.

Status:
Considered
Priority:
Normal
Assignee:
Category:
Other
Target version:
Start date:
04 February 2011
Due date:
% Done:

100%

Estimated time:

Description

Hintergrund
Hinsichtlich der Nationalratswahlen muss sich jede teilnehmende Sektion die Frage stellen, ob und mit wem sie Listenverbindungen eingeht.

Argumente dagegen:
  • Kann als politische Stellungnahme gesehen werden
  • Einordnung ins Links-rechts-Schema
  • Bei Verbindungen mit starken Parteien wird die Piratenpartei nicht wahrgenommen und der Nutzen ist marginal
  • Erzwingt legitime Fragen der anderen Partein betreffend politischer Ausrichtung der Piratenpartei
  • In den verschiedenen Kantonen unterschiedliche Verbindungen: verschwommenes Profil
Argumente dafür:
  • Mehr Stimmen
  • Die Öffentlichkeit stellt uns so oder in das Links-Recht-Schema, wir können kaum etwas daran ändern.
  • Auf kantonaler Ebene bereits geschehen: Bei den Grossratswahlen in Bern mit der GLP, in Winterthur ist Marc Wäckerlin in einer Fraktion mit der GLP (trat aber auf einer eigenen Piratenliste an).
  • Eine Listenverbindung ist sinnvoll, wenn nur einzelne Kandiadten für eine sehr grosse Liste antreten, da eine fast leere Liste Wähler zum panaschieren einlädt

Antrag
Frage: Möchtest Du den Kantonalen Sektionen empfehlen, Listenverbindungen einzugehen?

History

#1

Updated by Atropos over 9 years ago

  • Status changed from New to 7
  • Assignee set to mastgans
  • Target version set to PV 2011v1
#2

Updated by Anonymous over 9 years ago

A3pzUH <a href="http://kopmkqysovab.com/">kopmkqysovab</a>, [url=http://jtxbmnaanldx.com/]jtxbmnaanldx[/url], [link=http://mhhbftnvvykm.com/]mhhbftnvvykm[/link], http://zoogpudgzjyz.com/

#3

Updated by mastgans over 9 years ago

  • Status changed from 7 to Closed

Also available in: Atom PDF