Project

General

Profile

Beschluss / Décision #6208

Participation à la consultation "Reprise et mise en œuvre du système européen de surveillance des frontières (règlement EUROSUR)" / Teilnahme an die Vernehmlassung "Übernahme und Umsetzung eines Europäischen Grenzüberwachungssystems (EUROSUR-Verordnung)"

Added by taz over 6 years ago. Updated over 6 years ago.

Status:
Angenommen / Accepté
Priority:
Immediate
Assignee:
Start date:
04 March 2014
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:
Beschlussart / Forme:
Mumblesitzung / Réunion mumble
Umsetzung / Réalisation:
Antragsteller/Demandeur:
Stimme/Vote Jorgo:
Stimme/Vote Alfred:
Stimme/Vote Carlos:
Stimme/Vote Res:
Stimme/Vote Diuuk:
Stimme/Vote Sylvia:
Stimme/Vote Steffen:

Description

Deadline: 21.03.2014 (ref: http://www.admin.ch/ch/d/gg/pc/pendent.html - http://www.admin.ch/ch/f/gg/pc/pendent.html)

Participons-nous à la consultation "Reprise et mise en œuvre du règlement (UE) no 1052/2013 du Parlement européen et du Conseil du 22 octobre 2013 portant création du système européen de surveillance des frontières (règlement EUROSUR) (Développement de l’acquis de Schengen)"?

Le règlement EUROSUR (acronyme de European Border Surveillance System) constitue un développement de l’acquis de Schengen dans le domaine de la surveillance des frontières extérieures. Ce règlement institue un système d’échange d’informations et de coopération entre les Etats membres de Schengen et l’Agence européenne pour la gestion de la coopération opérationnelle aux frontières extérieures des Etats membres de l’Union européenne (FRONTEX). Cette innovation devrait se solder par une baisse de l’immigration illégale dans l’espace Schengen, par une diminution du nombre de décès en haute mer et par une réduction de la criminalité transfrontalière. Acte juridique détaillé de l’UE, le règlement EUROSUR est en grande partie directement applicable. Le règlement EUROSUR oblige la Suisse à mettre en place et à exploiter un centre national de coordination constituant l’interface avec le réseau EUROSUR.

Nehmen wir teil and die Vernehmlassung "Übernahme und Umsetzung der Verordnung (EU) Nr. 1052/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Oktober 2013 zur Errichtung eines Europäischen Grenzüberwachungssystems (EUROSUR-Verordnung) (Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands)"

Bei der EUROSUR-Verordnung (EUROSUR = European Border Surveillance System) handelt es sich um eine Schengen-Weiterentwicklung im Bereich der Aussengrenzüberwachung. Die Verordnung errichtet ein System für den gemeinsamen Informationsaustausch und Zusammenarbeit zwischen den Schengen-Staaten und der Europäischen Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Aussengrenzen der Schengen-Staaten der Europäischen Union (FRONTEX). Dadurch soll es weniger illegale Einwanderung in den Schengen-Raum, weniger Todesfälle auf hoher See und weniger grenzüberschreitende Kriminalität geben. Die EUROSUR-Verordnung ist ein detailliert ausgestalteter Rechtsakt der EU, der grösstenteils direkt anwendbar ist. Die EUROSUR-Verordnung verpflichtet die Schweiz zur Errichtung und Betrieb eines nationalen Koordinierungszentrums, welches die Schnittstelle zum EUROSUR-Netzwerk bildet.


Related issues

Related to Pirate Party Policy - Information / Varia #6234: Consultation "Reprise et mise en œuvre du système européen de surveillance des frontières (règlement EUROSUR)" / Vernehmlassung "Übernahme und Umsetzung eines Europäischen Grenzüberwachungssystems (EUROSUR-Verordnung)"Considered05 March 201418 March 2014

Actions

History

#1

Updated by Atropos over 6 years ago

  • Target version set to Vorstandsitzung 2014 03 11
#2

Updated by taz over 6 years ago

  • Assignee set to taz
  • Priority changed from Urgent to Immediate
  • Target version changed from Vorstandsitzung 2014 03 11 to vorstandsitzung 2014 03 04

Frist fuer vernehmlassungsabgabe: 21.03.2014

#3

Updated by taz over 6 years ago

  • Status changed from New to Angenommen / Accepté
  • Umsetzung / Réalisation set to taz

Also available in: Atom PDF